Kinderschutz in der Kita

 

Online-Fortbildung: Kinderschutz in der Kita

 

 

Kinderschutz in der Kita 

Praxistipps: Angemessen beobachten, eingreifen und handeln

Linie

Kinderschutz in der Kita

Kinder haben ein Recht auf ein gewaltfreies Aufwachsen und Lernen. Doch die Realität sieht oftmals anders aus und gerade in Bildungsinstitutionen wie der Kita dürfen Fachkräfte und ErzieherInnen besonders aufmerksam sein, um einzuschreiten wenn ein Fall bemerkt wird. Kinderschutz sieht sehr vielfältig aus, es beginnt aber immer mit dem Beobachten. Doch auf welche Zeichen sollte im Alltag in der Kita geachtet werden? Und wenn etwas bemerkt wird, wie reagiert man richtig und angemessen?

 

Ein Verdacht kann stark verunsichern, da eine Anschuldigung sehr große Wellen schlagen kann. Dennoch ist es wichtig, in diesem Bereich geschult beobachten und handeln zu können, um die Kinder zu schützen. Pädagogische Fachkräfte sind tagtäglich mit Kindern in Kontakt und mit den Eltern im Austausch. Sie sind also  wichtige Schnittpunkte, auch bei sensiblen Themen. Du wünschst dir einen Überblick über deine Handlungsmöglichkeiten, Hintergrundwissen und auch Praxistipps  für einen solchen Fall?  Dann ist diese online Fortbildung genau richtig für dich! In der Tages-Fortbildung "Kinderschutz in der Kita" erfährst du wichtige Infos zum Kinderschutz und der Kindeswohlgefährdung und  bekommst Praxistipps an die Hand, wie du in schwierigen Fällen reagieren und handeln kannst.

 


Inhalte der online Fortbildung: Kinderschutz

 

Der Umgang mit einem Kinderschutz-Fall in der Kita bedarf bestimmter Abläufe und Aufarbeitung. Mit dieser Fortbildung möchten wir über die gängigen Herausforderungen und Hintergrundinfos sowie über Abläufe, Ideen und Materialien zur Prävention sprechen. Mit dieser Fortbildung für Kinderschutz, kannst du das Wissen im Team kreativ und verantwortungsbewusst einführen, sodass alle aufmerksam durch den Kita Alltag gehen können. 

 

Die Fortbildung beinhaltet eine allgemeine Einführung zu den Themen Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung, der eigenen Rolle im Kinderschutz, der Formen der Gewalt und deren Auswirkungen, sowie dem Beschwerdemanagement für Kinder. Es wird über die Herausforderungen im Kita Alltag gesprochen und auch die Elternarbeit wird thematisiert.  Neben dem Austausch und Informationen gibt es ausführliche Vorlagen und Materialsammlungen für den Alltag.

 

Die Fortbildung beinhaltet theoretischen Input, Arbeit mit dem Workbook, Arbeitsphasen zum Ausprobieren und Austausch mit Gleichgesinnten. Uns ist es wichtig, als Ansprechpartner fachlich zu informieren, aufzuklären und als Impulsgeber zahlreiche neue Ideen zu vermitteln und Möglichkeiten der Umsetzung anzustoßen. 

 

LINIE

Details auf einen Blick

Ziel der Fortbildung ist es, ErzieherInnen und pädagogischen Fachkräften in Kitas eine Schulung im Bereich Kinderschutz anzubieten, bei der die wichtigsten Grundkenntnisse abgedeckt werden. Hinzu kann sich danach jede/r Teilnehmende so gestärkt fühlen, Kindeswohlgefährdung zu erkennen und für die Kinder gute Lernbedingungen zu schaffen.

 

GLIEDERUNG

  • Geschichte hinter dem Kinderschutz
  • Meine Rolle im Kinderschutz
  • Formen von Gewalt
  • Auswirkungen von seelisch-sprachlicher Gewalt
  • Erarbeitung im Team/Ampelmethode 
  • Beschwerdemanagement für Kinder
  • Kindeswohlgefährdung

ABLAUF

  • Persönliche Vorstellungsrunde zum Kennenlernen
  • Theorie- und Praxisimpulse 
  • Gruppen- und Einzelarbeiten
  • Erfahrungs- und Ideenaustausch mit der ganzen Gruppe
  • Praktische Umsetzung in Form von Fallbeispielen 
  • 6 Stunden (9.00-15.00 Uhr) inklusive Mittagspause

DAS GIBT ES DAZU

  • Teilnahmezertifikat per PDF
  • Workbook und Austauschgruppe
  • Foliensatz der Präsentation 
  • Ideensammlung für die eigene Umsetzung
  • Neue Impulse und Motivation für den eigenen Kitaalltag

 


Terminmöglichkeiten der ErzieherInnen Fortbildung

Alle Einzeltermine finden jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr statt.

Einzeltermine 2025

  • Mo: 20.01.2025 (online Termin)
  • Mi: 02.04.2025 (online Termin)
  • Do: 25.09.2025 (online Termin)
  • Do: 20.11.2025 (online Termin)

Die Fortbildung kann sowohl von Einzelpersonen gebucht oder als Teamfortbildung gestaltet werden. Unsere Termine für Einzelbuchungen finden immer online (über Zoom) statt. Teamfortbildungen sind ebenfalls online (über Zoom) möglich.

 

Nach deiner Anmeldung schicken wir dir etwa eine Woche vor dem Fortbildungstermin eine E-Mail zu, in der du den Zugangslink zur Fortbildung findest. Zudem erhältst du in dieser Mail auch ein PDF-Materialpaket, welches mit vielen Ideen und Anregungen geschmückt ist, die nur darauf warten in der Fortbildung umgesetzt zu werden. Richte dich am Fortbildungstag ganz gemütlich ein und stelle sicher, dass du eine gute Internetverbindung hast. Bestenfalls nutzt du ein Gerät, mit dem du deinen Ton und dein Video freigeben kannst. Klicke um 9:00 Uhr auf den Link und warte, bis wir (Host) dich zu unserer online Fortbildung freischalten. Hierbekommst du noch einmal eine genaue Anleitung zur Teilnahme am Zoom Meeting. 

 

Bitte beachte, dass Teilnahmezertifikat, Zusammenfassung und Foliensatz der Präsentation erst nach Zahlungseingang, in einem Zeitraum von 5-10 Tagen nach der Fortbildung, per Mail verschickt werden.

 

*Du möchtest mehr als eine Tagesfortbildung? Sieh dir hier unsere 3-Monats-Online-Fortbildung für ErzieherInnen und pädagogische Fachkräfte zum Thema Kinderschutz in der Kita an. Sie dient als Zusatzqualifikation für deine Kita.

 

Unsere Dozentin 

 


Du Möchtest dir deinen Platz sichern?

Hier kannst du dich direkt für die Fortbildung anmelden. Wir melden uns danach mit einer Bestätigung bei dir per Mail.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Noch Fragen?

Hier kannst du uns deine Frage zur Fortbildung hinterlassen.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.