Autismus in der Kita - Tipps für den erfolgreichen Alltag

Autismus in der Kita

Das Phänomen Autismus tritt in Kitas und Schulen immer häufiger auf, sogar mit einem Anstieg der Diagnosen von über 500% bei Kindern, was teilweise auf veränderte diagnostische Kriterien zurückzuführen ist. Kinder im Autismus-Spektrum zeigen oft Auffälligkeiten im sozialen Kontakt, empfindliche Reaktionen auf Reize und besondere Interessen oder Verhaltensweisen. Autistische Kinder haben häufig Schwierigkeiten mit Sprache und können ungewöhnlich auf alltägliche Situationen reagieren. Trotz der Vielfalt der Symptome haben alle betroffenen Kinder eine veränderte Wahrnehmung gemeinsam.

 

Welche Symptome können Kinder mit Autismus haben?

Pädagogische Fachkräfte sollten entsprechend geschult sein, um Autismus bei Kindern erkennen zu können, da sie oft die ersten sind, die auffälliges Verhalten bemerken. Sie sollten das Gespräch mit den Eltern suchen und eine weitere Abklärung anregen. Um abweichendes Verhalten richtig einordnen zu können, sollten die pädagogischen Fachkräfte die häufigsten Symptome von Autismus kennen, um das Kind bestmöglich in die Gruppe zu integrieren.

 

Autismus zeichnet sich durch Störungen in sozialer Interaktion, Kommunikation und stereotypischen Verhaltensmustern aus. Typische Symptome sind Schwierigkeiten im sozialen Kontakt, Verständnisprobleme bei Körpersprache und Gefühlsäußerungen, Sprachstörungen, sowie überempfindliche Sinne und panische Reaktionen auf Veränderungen. Das intellektuelle Spektrum reicht von geistiger Behinderung bis zu überdurchschnittlicher Begabung, oft in kreativen Bereichen.

 

Autismus Spektrum

Wie fördere ich ein autistisches Kind im Kindergarten?

Autistische Kinder brauchen besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung, um erfolgreich in die Kitagruppe integriert zu werden. Pädagogische Fachkräfte sollten die Eltern unbedingt einbeziehen und eine Bestandsaufnahme der typischen Verhaltensweisen des Kindes durchführen. Ein Beobachtungsbogen kann dabei helfen, die Verhaltensweisen zu erfassen. Basierend darauf kann ein individueller Förderplan erstellt werden, wobei Beständigkeit und Routinen besonders wichtig sind.

 

Angepasste Umgebung: Da autistische Kinder oft empfindlich auf bestimmte Reize reagieren, kann eine angepasste Umgebung im Kindergarten helfen. Nutzt gedämpftes Licht statt Neonlampen und befestigt Verdunkelungsvorhänge, um blendendes Tageslicht zu reduzieren. Verwendet warme, gedeckte Farben und tapeten ohne Muster, um visuelle Reize zu minimieren. Stellt Möbel so auf, dass die Kinder sich nicht anstoßen können und verteilt weniger Gegenstände im Raum. Schallschluckende Teppiche können die Konzentration fördern und vermeidet riechende Reinigungsmittel. Zusätzlich sollten ErzieherInnen den anderen Kindern erklären, dass das autistische Kind besondere Bedürfnisse hat, um Verständnis und Inklusion zu fördern.

 

Kitaalltag gestalten: Ein strukturierter Tagesablauf ist essenziell für autistische Kinder. Erstellt gemeinsam mit dem Kind einen konkreten Plan, der Pflichten und angenehme Aktivitäten abwechselt. Achtet darauf, vorsichtig Körperkontakt aufzunehmen, da Berührungen oft unangenehm empfunden werden. Warnt das Kind vor lauten Geräuschen oder bevor Besuch kommt. Bei Verletzungen prüft sorgfältig, da das Schmerzempfinden reduziert sein kann. Ein festes Abschiedsritual bei der Ankunft und ein fester Sitzplatz zum Essen können Beständigkeit bieten.

 

Quelle: Forum, Wissen, das ankommt. https://www.forum-verlag.com/blog-bes/autismus-kindergarten

TEACCH Ansatz im Autismus Spektrum

TEACCH Ansatz im Autismus Spektrum

TEACCH (Treatment and Education of Autistic and related Communication Handicapped Children) ist ein strukturierter Ansatz des visuellen Lernens, der speziell entwickelt wurde, um Menschen im Autismus-Spektrum beim Lernen zu unterstützen und ihnen ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen.

 

Der TEACCH-Ansatz nutzt die besondere Fähigkeit von Menschen im Autismus-Spektrum, visuelle Informationen schnell zu verarbeiten. Visuelle Informationen sind oft eindeutiger als sprachliche, da sie nicht zusätzlich Mimik, Gestik und Tonfall berücksichtigen müssen. Visualisierung kann durch Bildkarten oder Gebärden erfolgen und umfasst räumliche und zeitliche Strukturierung sowie die Gestaltung des Arbeitsmaterials.

 

Räumliche Strukturierung: Beispiele sind Raumteiler, Teppiche, Linien auf Fußböden, beschriftete Regale und Symbole zur Kennzeichnung von Bereichen.

 

Zeitliche Strukturierung: Hierzu gehören visuelle Tagespläne, Signale, Rituale und Uhren wie der Time-Timer, der visuell zeigt, wie viel Zeit noch übrig ist.

 

Gestaltung des Arbeitsmaterials: Dies beinhaltet visuelle Orientierungshilfen wie Tisch-Sets mit Aufdrucken, Bildfolgen und Schablonen zur Verdeutlichung einzelner Handlungsschritte.

 

 

Quelle: JANINE THALE, 08.03.2019, HTTPS://AUTISMUS-SPEKTRUM.COM/AUTISMUS-TEACCH-ANSATZ/

Hinweis: TEACCH® ist eine eingetragene Marke des University of North Carolina TEACCH® Autism Program. Die Verwendung dieses Begriffs auf dieser Website dient ausschließlich zu Informationszwecken und bedeutet keine Zugehörigkeit oder Unterstützung durch das University of North Carolina TEACCH® Autism Program.

 

Online Erzieher Fortbildung Autismus in der kita

 

Unsere Online-Tagesfortbildung "Autismus in der Kita" bietet ErzieherInnen praktische Tipps zur Inklusion und Unterstützung von autistischen Kindern, einschließlich Informationen zu rechtlichen Aspekten, Gestaltung von Räumen, sozialer Interaktion und Kommunikation, Umgang mit herausforderndem Verhalten und sensibler Elternarbeit. Die Fortbildung kann sowohl einzeln als auch im Team über Zoom absolviert werden. Die Fortbildung dauert 6 Stunden und wird von unserer wunderbaren Dozentin und Autismus Expertin Sarah Weber durchgeführt.

 

Einzeltermine für 2024/25:

  • Do: 19.09.2024 (online Termin)
  • Do: 21.11.2024 (online Termin)
  • Fr: 17.01.2025 (online Termin)
  • Do: 06.03.2025 (online Termin)
  • Do: 05.06.2025 (online Termin)
  • Do: 09.10.2025 (online Termin)

 

Möchtest du eine rundum Schulung zum Thema Autismus in der Kita erfahren? Dann ist unsere 3-Monats-Online-Fortbildung zum Experten für ADHS & Autismus genau das richtige für dich! 

 

Wir freuen uns darauf, dich in unseren Fortbildungen begrüßen zu dürfen. Liebe Grüße aus dem Team der EDULEO Akademie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0